Neuigkeiten

Die Pollenbelastung des heurigen Jahres ist vorüber. Auffällig war im Jahr 2017 eine starke Belastung durch Gräser und eine eher mäßige Belastung durch Hasel und Birke im Frühling. Typischerweise treten nun im Herbst und im kommenden Winter verstärkt Beschwerden durch die Hausstaubmilbe auf. Wichtig sind entsprechende Maßnahmen im Wohnbereich zu treffen. Seit heuer ist die erste Tablette für eine spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) der Hausstaubmilben in Österreich zugelassen! Sollten sie derzeit unter allergischen Schnupfenbeschwerden leiden ist eine Austestung und entsprechende Therapie ratsam.